Haarentfernung Wien: dauerhaft wirksam, schnell und sanft mit IPL Lichttherapie

Haarentfernung Wien mit IPL Lichttherapie - sanft und dauerhaftNie wieder epilieren!
Sanfte und dauerhafte Haarentfernung in Wien mit IPL Lichttherapie

IPL Lichttherapie zur Haarentfernung, Aknetherapie u.v.a.

Die IPL Lichttherapie ist in der medizinischen Kosmetik vielfältig einsetzbar, neben der Haarentfernung wird sie beispielsweise auch sehr erfolgreich gegen Besenreiser und zur Aknetherapie eingesetzt. Wir sind unter den ersten Spezialisten, die diese sanfte und nachhaltige Form der Haarentfernung in Wien anbieten.

Wie funktioniert die Haarentfernung in Wien mit IPL?

Die Haarentfernung wird mit intensiven Lichtblitzen aus einer hochenergetische Xenon- Blitzlampe durchgeführt, einem sogenannten IPL-System. IPL steht für Intense Pulsed Light und stellt wie die Laser-Epilation ein Verfahren zur Haarentfernung dar. Während beim Lasern jedes Haar einzeln behandelt wird, kann mit der IPL-Technik eine größere Fläche in einem Arbeitsgang behandelt werden. Zudem verwendet die IPL-Technik im Unterschied zur Lasertechnik, welche mit einer einzelnen, festen Wellenlänge arbeitet (z. B. 810 nm bei dem Diodenlaser), das komplette Spektrum einer Xenon-Lichtquelle, welches durch Einsatz von Filtern auf den notwendigen und für die Behandlung wirksamen Wellenlängenbereich eingeschränkt wird (zwischen 380–1400 nm bei einer Bestrahlung von bis zu 5–30 Joule/cm2 während der 20–100 Millisekunden pro Blitz). Bessere Epilationsergebnisse scheint die Kombination aus IPL mit dem melaninunabhängigen radiofrequenten Strom zu bringen. Für ein vollständiges Ergebnis ist je nach Körperregion und Individuum mit sechs bis 30 Behandlungen zu rechnen.

Bei der IPL-Behandlung wird innerhalb kürzester Zeit (individuell in Millisekunden einstellbar) ein Lichtblitz auf die Haut gebracht. Das Melanin der in der Haut sitzenden rasierten Haare nehmen das Licht auf und wandelt es in Wärmeenergie um. Diese Wärme wird über die Haarwurzel an den Follikel abgegeben. Der Follikel wird thermisch erhitzt und dadurch irreversibel zerstört. Er ist danach nicht mehr in der Lage eine Haarwurzel mit daraus wachsendem Haar zu produzieren.

Bei schwach pigmentierten, hellen Haaren wird Radiofrequenzstrom zur Wirkungsergänzung eingesetzt. RF erzeugt Wärme im Gewebe, ohne dass hierfür das Vorhandensein von Pigmenten nötig ist.

Umgebendes Hautgewebe wird dabei nur in vernachlässigbarer Weise erwärmt und nicht geschädigt. Dieses Prinzip wird als Photothermolyse bezeichnet.

Innerhalb der Wachstumsintervalle (4 bis 12 Wochen je nach Körperareal) werden ruhende Follikel vom Körper in den aktiven Status versetzt und entwickeln Haarwurzeln, aus denen dann wiederum Haare wachsen. In dieser Wachstumsphase setzt jeweils die nächste Behandlung mit dem IPL/RF-Gerät ein.

Je nach Hauttyp, Haarfabe, Körperregion und Haardichte lassen sich die Haare in etwa 8 bis 12 Sitzungen entfernen. Zu gering pigmentierte ( z.B. weiße ) Haare und Vellushaare (Flaum) können grundsätzlich nicht mit Photoepilation entfernt werden, da Ihnen das Pigment Melanin fehlt, das Licht absorbieren könnte.

Bei einem Teil der Haare bleibt weiteres Wachstum sofort nach der Behandlung aus, zum Teil werden die Haarwurzeln so stark geschädigt, dass verbliebene Haarreste nach etwa 8 bis 14 Tagen spontan ausfallen.

Es sind in jedem Fall mehrere Behandlungen erforderlich, da Haare in unterschiedlichen Zyklen wachsen und nur in ihrer Wachstumphase ( anagene Phase), nicht aber in der Ruhephase ( telogene Phase) durch Photoepilation beseitigt werden können. Folgebehandlungen sollten im Abstand von etwa 4 Wochen (Kopfbereich) bzw. mindestens 6 Wochen bis etwa 12 Wochen (am Körper) vereinbart werden, längere Intervalle oder Pausen ( z.B. Urlaubszeiten) haben keinen negativen Einfluss auf die Ergebnisse.

Haarentfernung Wien Preisliste – für Sie und Ihn

Oberlippe 40,- Euro
Kinn 45,- Euro
Wangen 50,- Euro
   
Hals  60,- Euro
Nacken  60,- Euro
   
Achseln 60,- Euro

Oberarme

95,- Euro

Unterarme

95, Euro

 

 

Füße

60,- Euro

Oberschenkel 

170,- Euro

Unterschenkel         

 160,- Euro

   

Rücken komplett

W: 150,- Euro    
M: 200,- Euro

Brust                   

W: 90,- Euro    
M:  150,- Euro

Bauch                       

W: 80,- Euro      
M: 130,- Euro

Pofalte

60,- Euro

Gesäß 

140,- Euro

Bikinizone

65,- Euro

Intimzone 

90,- Euro

Bikinizone und Intimzone 

140,-Euro

je nach Größe der Behandlungs-Fläche kann hier unter Umständen ein Aufpreis berechnet werden.