Tai Chi

Patti Li, Wushu WestDas Tai Chi oder Taijiquan (chinesisch 太極拳 / 太极拳 T’ai Chi Ch’üan), auch Tai-Chi Chuan (abgekürzt Tai-Chi) oder chinesisches Schattenboxen genannt, ist eine im Kaiserreich China entwickelte Kampfkunst, die heutzutage von mehreren Millionen Menschen weltweit praktiziert wird und damit zu den am häufigsten geübten Kampfkünsten zählt. In der Volksrepublik China werden einzelne Bewegungsabläufe (sogenannte Formen) aus dem Tai Chi als Volkssport praktiziert.

Ursprünglich ist Tai Chi eine sogenannte innere Kampfkunst (chinesisch 內家拳) für den bewaffneten oder unbewaffneten Nahkampf. Vor allem in jüngerer Zeit wird es häufig als System der Bewegungslehre oder der Gymnastik betrachtet, das der Gesundheit, der Persönlichkeitsentwicklung und der Meditation dienen kann. Der eigentliche Kampfkunstaspekt tritt vor diesem Hintergrund zurück und verschwindet bisweilen ganz.

Im Zentrum des Übens stehen meistens eine oder mehrere sogenannte Formen (chinesisch 套路), klar umschriebene Abläufe aufeinander folgender, meist fließend ineinander übergehender Bewegungen. Die grundlegenden Formen sind Einzelformen, bei denen jeder Übende die Bewegungen für sich ausführt. Die Formen stellen dabei oft den Kampf gegen einen imaginären Gegner dar, daher stammt auch die inzwischen selten verwendete Bezeichnung chinesisches Schattenboxen für das Tai Chi. Überwiegend wird die Form synchron in der Gruppe geübt und auch im Unterricht führen Lehrer und Lernende die Form in der Regel gleichzeitig aus.

Eine Form setzt sich aus mehreren „Bildern“ (Einzelbewegungen) zusammen, die in ihrer Abfolge festgelegt sind. Die Bilder tragen sehr unterschiedliche Namen, die die Anwendung der Bewegung betonen (beispielsweise „Fersenkick rechts“, chinesisch 右蹬脚), die den Charakter der Bewegung beschreiben (beispielsweise „einfache Peitsche“ (chinesisch 单鞭), oder die eher poetisch zu lesen sind (beispielsweise „Der weiße Kranich breitet seine Flügel aus“ (chinesisch 百鹤亮翅) oder „Die Mähne des Wildpferdes teilen“ (chinesisch 野马分鬃). Da die verschiedenen chinesischen Schriftzeichen häufig weitere Nebenbedeutungen besitzen, haben die Namen für Kenner der Schriftzeichen oft eine tiefere Bedeutung als ihre Übersetzung ausdrücken kann.

In Einzeltherapie erlernen Sie sehr schnell die grundlegenden Tai Chi Techniken. Wir entwickeln gemeinsam ein speziell für Sie zugeschnittenes Programm.

Tai Chi 

Weiterführendes

Webseite des Großmeisters Wong Kiew Kit

Shaolin Temple Austria